Schneiderhandwerk

COUTURE
Renate Rindlisbacher

Mode ist vergänglich. Stil niemals. Coco Chanel, 1883 - 1971

Mein Handwerk verlangt die Liebe zur Mathematik.

Das Zeichnen eines Schnittmusters verlangt gute Kenntnisse der Geometrie und Mathematik, sorgfältiges Arbeiten und viel Kreativität. Zuerst entwerfe ich das Modell nach den Wünschen der Kundin, nehme Mass, zeichne das Schnittmuster und mache die Passform an der Büste.

Zusammen mit der Kundin wird der Stoff ausgesucht und der Bedarf an der Stoffmenge von mir gerechnet. Anschliessend wird das Kleidungstück zugeschnitten und zur Anprobe gerüstet. Erst wenn es genau passt, wird sowohl mit der Maschine als auch von Hand genäht, gebügelt und bis ins kleinste Detail ausgearbeitet.